E-Learning

e-Learning

Probieren Sie jetzt einen Kurs aus und sehen Sie, wie Sie sich verstehen

Warum nicht E-Learning-Kurse zu einem Teil Ihrer Mitarbeiterbewertung und -entwicklung machen?

Prokom E-Learning

Das E-Learning von Prokom soll Druckunternehmen dabei unterstützen, ihre Mitarbeiter in einer Vielzahl unterschiedlicher Themen zu schulen und auszubilden. Diese reichen von technischen Themen wie Farbmanagement und Workflow bis hin zu Managementthemen wie der Einstellung digitaler Vertriebsmitarbeiter und der Geschäftsplanung.

Die Gestaltung von Print-to-Business-Kursen ist eine sehr nützliche Einführung in vier Schritte in ein Thema, das ein Whitepaper, einen Bewertungsleitfaden, eine Fallstudie und einen Implementierungsleitfaden enthält, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. In sechs Lektionen, die aus Tests, Wissensüberprüfungen und herunterladbaren Tools bestehen, können Sie sicherstellen, dass Sie das Lernen in die Praxis umsetzen können.

Bewerbungskurse

Diese Kurse reichen vom variablen Datendruck über Cross Media bis hin zum Großformat- und Buchdruck. Mit ihnen können Sie die Einführung neuer Anwendungen in Ihr Unternehmen erlernen und planen.

Möchten Sie wachsen und Ihr Geschäft diversifizieren? Dies ist der Ort, um zu beginnen.

Management-Kurse

In diesen Kursen geht es darum, ein professionelleres und fokussierteres Geschäft zu führen. Die Themen reichen von Business Planning über Marketing, Vertrieb bis hin zu Social Media. Alle wesentlichen Komponenten für den Erfolg in der Zukunft.

Möchten Sie eine Vision und einen Plan, um Ihr Unternehmen zukunftssicher zu machen? Hier ist, wo ich anfangen soll.

Produktionskurse

In diesen Kursen geht es um Effizienz, Kostensenkung und Produktivitätssteigerung. Sie dienen der Ausbildung und Schulung des Druckvorstufen- und Betriebspersonals. Binden Sie alle ein, damit Ihr Unternehmen effizienter und wettbewerbsfähiger wird.

Möchten Sie Ihre Ergebnisse verbessern und mehr Geld verdienen? Hier ist, wo ich anfangen soll.

Alle unsere Kurse

Frei

Erfahren Sie, wie Sie Ihr Farbmanagement verbessern können, um effizienter zu werden, Abfall zu reduzieren und Geld zu sparen.

Empezar curso

5 Lessons
Frei

In den letzten fünfzehn Jahren wurden die Verlagsmärkte durch gleichzeitige Trends im Zusammenhang mit der elektronischen Übermittlung von Inhalten neu definiert. In den letzten fünf Jahren haben Smartphones, E-Book-Reader und Tablet-Computer die Art und Weise verändert, in der viele Leser Inhalte konsumieren. Herkömmliche "Bricks and Mortar" -Buchhandlungen - ob große Einzelhandelsstandorte oder kleine unabhängige Unternehmen - haben heftigen Wettbewerb durch Internet-Einzelhändler wie Amazon.com erlebt. Die Landschaft hat sich verändert, und agile Druckdienstleister haben die Möglichkeit, von diesen Entwicklungen zu profitieren, indem sie eine Reihe gebundener Dokumente wie Bücher, Kalender, Zeitschriften und Fotoalben erstellen.

Kurs starten

4 Lessons
Frei

Die Kommunikation mit Kunden und Interessenten über Medienkanäle hinweg ist für ein erfolgreiches Marketing schnell unerlässlich. Die Kundenansprache über mehrere Kontaktpunkte kann sich erheblich auf Marketing und Vertrieb auswirken, und Unternehmen suchen nach Dienstleistern, die ihre Nachrichten über mehrere Kanäle, die über den Druck hinausgehen, übermitteln können. Print ist eine wichtige und leistungsstarke Komponente des Mehrkanal-Mix. Das Vertrauen der Verbraucher in den Druck und seine Fähigkeit, die physische und die digitale Welt miteinander zu verbinden, haben ihn zu einem Schlüsselkanal für die medienübergreifende Kommunikation gemacht. Viele Druckdienstleister stellen fest, dass der Einstieg in crossmediale Dienste ein Muss ist, um das Geschäftspotenzial von Druck zu optimieren.

Kurs starten

4 Lessons
Frei

In den letzten fünf Jahren hat sich die Druckindustrie immer mehr zu einer Massenware entwickelt und versucht, einen Mehrwert zu schaffen. Das Finishing, das traditionell als Engpass bei Nachdenken und Produktion angesehen wird, wird jetzt als entscheidende Phase in der Produktion angesehen und als Möglichkeit, Produkte zu differenzieren und Mehrwert zu schaffen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Veredelung bis zu 40% der Produktionskosten ausmacht und dass häufig die gesamte Wertschöpfung durch eine schlechte Qualitätskontrolle zerstört werden kann. KMU-Drucker sind zu der Erkenntnis gelangt, dass die Investition in die Ausrüstung für die Weiterverarbeitung zu erheblichen Produktivitätsverbesserungen und Kostensenkungen führen kann.

Kurs starten

4 Lessons
Frei

Fotowaren stellen eine große Marktchance dar, und einige Bereiche dieses Geschäfts weisen zweistellige Wachstumsraten auf. Da ein beträchtlicher Anteil der Verbraucher noch keine Fotowaren gekauft hat, bleibt auch dieser Markt weitgehend unerschlossen. Dienstleister jeder Größe müssen durch hochwertige Vertriebskanäle, Mundpropaganda und eine starke Webpräsenz auf die Fotowaren aufmerksam machen. Sobald Sie eine Beziehung zu einem Verbraucher hergestellt haben, muss diese Beziehung mit einem starken Fokus auf den Kauf neuer und anderer Artikel gepflegt werden. Die gute Nachricht ist, dass Verbraucher, die in der Vergangenheit Fotowaren gekauft haben, eine sehr hohe Neigung haben, diese in Zukunft erneut zu kaufen. Fotowaren können für Unternehmen jeder Größe eine enorme Gewinn- und Wachstumsquelle sein.

Kurs starten

4 Lessons
Frei

In einer Welt, in der die meisten Drucker Drucke in angemessener Qualität zu einem wettbewerbsfähigen Preis und mit gutem Kundenservice anbieten, kann der Wettbewerbsvorteil gering sein, und es sind oft die kleinen Dinge, die den Unterschied ausmachen und einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil bieten. Dieses Thema umfasst eine Reihe von Managementmethoden, die erfolgreiche Drucker angewendet haben, um den Unterschied zu machen: Gutes Finanzmanagement, z. B. Management des Cashflows. Straffe Einkaufsprozesse zur Kostensenkung. Effektiver Einsatz von Managementinformationssystemen

Kurs starten

4 Lessons
Frei

Die Welt der Etiketten ist einer der am schnellsten wachsenden und sich am schnellsten verändernden Sektoren in der gesamten Druckindustrie. Sie weist mindestens in den letzten 30-Jahren ein BIP-Wachstum auf, das über dem des Vorjahres liegt. Ein Großteil dieses Wachstums ist auf Haftetiketten zurückzuführen - vielleicht auch als selbstklebende Etiketten bekannt -, die zweifellos die Art, Verwendung und Anwendung von Etiketten verändert haben und maßgeblich zur Weiterentwicklung und zum raschen Wachstum der Etiketten beigetragen haben, die wir regelmäßig verwenden im Alltag sehen.

Kurs starten

4 Lessons
Frei

Das Timing war noch nie besser, um in den Markt für Transaktionsdokumentendienste einzusteigen und in die TransPromo-Kommunikation einzusteigen. In der heutigen Welt brauchen Unternehmen Strategien, um Kosten zu senken und Einnahmen zu generieren - genau das tut TransPromo. Es senkt die Betriebskosten und treibt das Neugeschäft durch Cross-Selling und Up-Selling voran. Die Betriebskosten werden in Einnahmen umgewandelt. Während TransPromo bereits in großem Umfang von Transaktionsdokumenten-Dienstleistern genutzt wird, gibt es für kommerzielle Drucker und CRDs nach wie vor eine große Chance, KMUs und kleine Unternehmen zu suchen. Überprüfen Sie Ihre Geschäftsziele und prüfen Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Dienste oder die Ihrer Kunden um Transaktions- und TransPromo-Funktionen zu erweitern.

Kurs starten

4 Lessons
Frei

Sowohl Drucker als auch Vermarkter stehen vor großen Herausforderungen, wie sie ihr bestehendes Geschäft ausbauen und ihre Kunden binden können. Die Erwartungen der Kunden in Bezug auf Leistung und Kapitalrendite steigen ständig. Marktstatistiken zum Drucken variabler Daten belegen eindeutig, dass Drucker, die personalisierte Kommunikationsprodukte anbieten, mehr Umsatz, bessere Renditen und höhere Kundenbindungsraten erzielen. Dank der neuesten Digitaldrucktechnologie und -software ist der Einstieg in die personalisierte Kommunikation wirtschaftlich und für Drucker weitaus einfacher. Da 85% der Druckunternehmen variable Daten verwenden, sollte dies ein schnell wachsender und profitabler Teil der Digitaldruckindustrie sein, der jedoch nur von etwa 5% über Name und Anschrift hinaus genutzt wird. Die Verwendung variabler Daten und Bilder zur Personalisierung von Dokumenten und Sicherheiten kann einen hochwertigen und rentablen Sektor schaffen, den die meisten Druckunternehmen nutzen können.

Kurs starten

4 Lessons
Frei

Das Internet ist zu einem wesentlichen Bestandteil des Kundenbetriebs geworden und daher zu der Art und Weise geworden, wie viele kleine und mittlere Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen kommunizieren und verkaufen. Kunden sind bereits mit webbasierten Systemen vertraut und kaufen online Produkte wie Bücher, Büromaterial, Schreibwaren und Grußkarten sowie Services wie Reisen, Datenspeicherung und Cloud Computing. Wenn mehr Kunden online gehen, erwarten sie, dass ihre Lieferanten standardmäßig webbasierte Dienste anbieten. Dies ist eine neue und aufregende Geschäftsmöglichkeit, die es Druckereien ermöglicht, bestehende Kunden zu binden und gleichzeitig neue Kunden auf einfache Weise zu gewinnen. Es schützt auch die Gewinnmargen, da Unternehmen nicht bei jedem Auftrag mitbieten müssen und durch die Automatisierung von Vertriebs- und Marketingfunktionen Kosten senken können. Web-to-Print wird schnell zu einem wesentlichen Bestandteil der Vertriebs- und Marketingstrategie eines Digitaldruckers, da es die Last der ständig wachsenden Back-Office-Verwaltung überwindet, die durch ein höheres Volumen von kostengünstigen Jobs mit geringen Auflagen verursacht wird.

Kurs starten

4 Lessons
Frei

Während in anderen traditionelleren Segmenten des Druckmarktes jährliche Rückgänge zu verzeichnen sind, wächst der Markt für großformatige Digitaldrucke aufgrund einer höheren Nachfrage nach Anwendungen auf Käuferseite und einer verbesserten Wirtschaftlichkeit auf Technologie- oder Anbieterseite weiter. Die Leute kaufen Großformatdruck, sowohl Grafiken als auch technische Dokumente, weil es funktioniert; Es fungiert als Werbeträger, es fungiert als Informationstransfer-Tool und es ist äußerst kostengünstig.

Kurs starten

4 Lessons
Frei

Es besteht kein Zweifel daran, dass die Druckindustrie durch die Zunahme des Digitaldrucks und die Konkurrenz durch andere Kommunikationskanäle wie E-Mail, SMS und Internet radikal verändert wird. In dieser immer komplexer werdenden Umgebung wird der automatisierte Workflow immer wichtiger, um Prozesse zu vereinfachen, Kosten zu senken und Lieferzeiten zu verkürzen. Arbeitsabläufe sind für den Erfolg von entscheidender Bedeutung, da sie die verschiedenen Drucktechnologien wie Offset-, Einzelblatt-, Rollen- und Großformatgeräte vereinen können, die jeweils einzigartige Arbeitsabläufe für die Dateivorbereitung, die Druckproduktion und die Weiterverarbeitung erfordern. Ein integrierter Workflow kann Engpässe vermeiden und die Produktionskapazität effizienter nutzen.

Kurs starten

4 Lessons
Frei

Das Internet ist zu einem wesentlichen Bestandteil des Kundenbetriebs geworden und daher zu der Art und Weise geworden, wie viele kleine und mittlere Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen kommunizieren und verkaufen. Kunden sind bereits mit webbasierten Systemen vertraut und kaufen online Produkte wie Bücher, Büromaterial, Schreibwaren und Grußkarten sowie Services wie Reisen, Datenspeicherung und Cloud Computing. Wenn mehr Kunden online gehen, erwarten sie, dass ihre Lieferanten standardmäßig webbasierte Dienste anbieten. Dies ist eine neue und aufregende Geschäftsmöglichkeit, die es Druckereien ermöglicht, bestehende Kunden zu binden und gleichzeitig neue Kunden auf einfache Weise zu gewinnen. Es schützt auch die Gewinnmargen, da Unternehmen nicht bei jedem Auftrag mitbieten müssen und durch die Automatisierung von Vertriebs- und Marketingfunktionen Kosten senken können. Web-to-Print wird schnell zu einem wesentlichen Bestandteil der Vertriebs- und Marketingstrategie eines Digitaldruckers, da es die Last der ständig wachsenden Back-Office-Verwaltung überwindet, die durch ein höheres Volumen von kostengünstigen Jobs mit geringen Auflagen verursacht wird.

Kurs starten

4 Lessons
Frei

Farbe ist heute das Blut aller Druckereien und entscheidend für deren kontinuierliches Wachstum und Erfolg. Die Welt des Drucks entwickelt sich zu Farbe. In Office-Dokumenten und kommerziellen Druckanwendungen haben wir einen dramatischen Übergang vom Monodruck zum Vollfarbdruck erlebt. Im aktuellen Betriebsklima gibt es keinen Platz für eine schlechte Farbkontrolle oder inkonsistente Druckergebnisse, weder im Offset- noch im Digitaldruck. Die Steuerung der Farbe ist nun eine Grundvoraussetzung für alle Drucker. Weniger als 15% verfügen jedoch über einen vollständig automatisierten, farbverwalteten Workflow. Ein Farbmanagementprozess kann die Produktionsumgebung erheblich entlasten, indem er präzise Proofs erstellt, die Rüstzeiten der Maschinen verkürzt und die Laufgeschwindigkeiten verbessert. Außerdem kann er eine gleichbleibende Farbe und Qualität sowohl für Offset- als auch für Digitalaufträge gewährleisten.

Kurs starten

6 Lessons
Frei

Der Übergang vom traditionellen Druck zum Digitaldruck mit Mehrwert erfordert den Fokus auf die Verwaltung digitaler Inhalte und die Entwicklung zum Kommunikationsspezialisten. Dies bietet neue Möglichkeiten für Wachstum und Erfolg, es gibt jedoch ein großes Problem. Bei all diesen Umwälzungen und Neupositionierungen in der Branche ist der Verkaufsprozess praktisch unverändert geblieben, und die überwiegende Mehrheit der Drucker vermarktet ihre Produkte und Dienstleistungen immer noch auf die gleiche Weise. Der Vertrieb ist für die überwiegende Mehrheit der mittelständischen Druckunternehmen zur Hauptbeschränkung geworden. Sie haben Probleme, Antworten auf Fragen wie „Wie kann ich den Umsatz steigern, ohne die Preise zu senken?“ Und „Wie kann ich den Wert des Digitaldrucks verkaufen und mich vom Druck als Ware lösen?“ Zu finden.

Kurs starten

6 Lessons
Frei

Es ist sehr schwierig, ein Produkt oder eine Dienstleistung an jemanden zu verkaufen, der kein tiefes Verständnis für die Welt hat, in der er tätig ist. Deshalb müssen Sie regelmäßig mit Ihren Kunden sprechen und immer am Puls der Zeit sein. Das ist unglaublich wichtig. Sie müssen ihre geschäftlichen Herausforderungen kennen und wissen, was in ihren Köpfen vorgeht, um ihnen am besten zu dienen. Sie müssen mit ihnen über ihr Geschäft, ihre Probleme und Herausforderungen sprechen, was sie anstreben und was ihre Ziele sind. Am wichtigsten ist, dass Sie verstehen, was sie davon abhält, ihre Ziele zu erreichen.

Kurs starten

6 Lessons
Frei

Es besteht kein Zweifel daran, dass die Druckindustrie durch die Zunahme des Digitaldrucks und die Konkurrenz durch andere Kommunikationskanäle wie E-Mail, SMS und Internet radikal verändert wird. In dieser immer komplexer werdenden Umgebung wird der automatisierte Workflow immer wichtiger, um Prozesse zu vereinfachen, Kosten zu senken und Lieferzeiten zu verkürzen. Der Workflow ist entscheidend für den Erfolg, da er die verschiedenen Drucktechnologien wie Offset-, Einzelblatt-, Rollen- und Großformatgeräte vereinheitlichen kann, die jeweils einzigartige Workflow-Prozesse für die Dateivorbereitung, die Druckproduktion und die Weiterverarbeitung erfordern. Ein integrierter Workflow kann Engpässe vermeiden und die Produktionskapazität effizienter nutzen.

Kurs starten

7 Lessons
Frei

In einer Welt, in der die meisten Drucker Drucke in angemessener Qualität zu einem wettbewerbsfähigen Preis und mit gutem Kundenservice anbieten, kann der Wettbewerbsvorteil gering sein, und es sind oft die kleinen Dinge, die den Unterschied ausmachen und einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil bieten. Dieses Thema umfasst eine Reihe von Managementpraktiken, die erfolgreiche Drucker angewendet haben, um den Unterschied zu machen: Gutes Finanzmanagement, z. B. Management des Cashflows. Straffe Einkaufsprozesse zur Kostensenkung. Effektiver Einsatz von Managementinformationssystemen Unternehmen, Komponenten wie IT, Daten und Marketing gewinnen zunehmend an Bedeutung. Dies erfordert neue Mitarbeiter und Fähigkeiten, sodass die Einstellung, Verwaltung und Motivation der richtigen Mitarbeiter von entscheidender Bedeutung ist. Professionelles Personalmanagement ist für die Mehrheit der Druckunternehmen ein blinder Fleck.

Kurs starten

5 Lessons
Frei

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Mehrwert in unserer Branche zu schaffen, und alle erfordern eine sorgfältige Planung, unabhängig davon, ob es sich um den effizientesten Anbieter mit den niedrigsten Kosten auf einem Warenmarkt handelt, um Marketingprogramme zu erstellen, die Druckinhalte und variabel-digitale Inhalte integrieren. Ohne einen klar umgesetzten Plan reagieren Unternehmen ständig auf Umstände und Trends, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen. Wir müssen alle die Kultur in unserem Geschäft verändern, damit wir aktiv etwas bewegen und positive Veränderungen bewirken, denn in Zukunft wird eine gute Planung der entscheidende Faktor zwischen Erfolg und Misserfolg sein.

Kurs starten

6 Lessons
1 2