Produktion

Produktionskurse

In diesen Kursen geht es um Effizienz, Kostensenkung und Produktivitätssteigerung. Sie dienen der Ausbildung und Schulung des Druckvorstufen- und Betriebspersonals. Binden Sie alle ein, damit Ihr Unternehmen effizienter und wettbewerbsfähiger wird.

Möchten Sie Ihre Ergebnisse verbessern und mehr Geld verdienen? Hier ist, wo ich anfangen soll.
0 Lessons

Farbkontrolle auf das Geschäft abstimmen

Finden Sie heraus, wie Sie Ihr Farbmanagement verbessern können, um effizienter zu werden, Abfall zu reduzieren und Geld zu sparen.

Empezar curso

0 Lessons

Gestaltung der Inline-Weiterverarbeitung für Unternehmen

In den letzten fünf Jahren hat sich die Druckindustrie immer mehr zu einer Massenware entwickelt und versucht, einen Mehrwert zu schaffen. Das Finishing, das traditionell als Engpass bei Nachdenken und Produktion angesehen wird, wird jetzt als entscheidende Phase in der Produktion angesehen und als Möglichkeit, Produkte zu differenzieren und Mehrwert zu schaffen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Veredelung bis zu 40% der Produktionskosten ausmacht und dass häufig die gesamte Wertschöpfung durch eine schlechte Qualitätskontrolle zerstört werden kann. KMU-Drucker sind zu der Erkenntnis gelangt, dass die Investition in die Ausrüstung für die Weiterverarbeitung zu erheblichen Produktivitätsverbesserungen und Kostensenkungen führen kann.

Kurs starten

0 Lessons

Gestalten des Workflows für Unternehmen

Es besteht kein Zweifel, dass die Druckindustrie durch das Wachstum des Digitaldrucks und die Konkurrenz durch andere Kommunikationskanäle wie E-Mail, SMS und Internet radikal verändert wird. In diesem immer komplexer werdenden Umfeld wird der automatisierte Arbeitsablauf immer wichtiger, um Prozesse zu vereinfachen, Kosten zu senken und Lieferzeiten zu verkürzen. Der Workflow ist erfolgskritisch, da er die verschiedenen Drucktechnologien wie Offset, digitale Einzelblatt-, Rollen- und Großformatgeräte vereinen kann, die alle einzigartige Workflow-Prozesse für die Dateivorbereitung, Druckproduktion und Endverarbeitung erfordern. Ein integrierter Workflow kann Engpässe vermeiden und Produktionskapazitäten deutlich effizienter auslasten.

Kurs starten

0 Lessons

So erzielen Sie konsistente Ergebnisse und senken die Kosten mit der Farbkontrolle

Farbe ist heute das Blut aller Druckereien und entscheidend für deren kontinuierliches Wachstum und Erfolg. Die Welt des Drucks entwickelt sich zu Farbe. In Office-Dokumenten und kommerziellen Druckanwendungen haben wir einen dramatischen Übergang vom Monodruck zum Vollfarbdruck erlebt. Im aktuellen Betriebsklima gibt es keinen Platz für eine schlechte Farbkontrolle oder inkonsistente Druckergebnisse, weder im Offset- noch im Digitaldruck. Die Steuerung der Farbe ist nun eine Grundvoraussetzung für alle Drucker. Weniger als 15% verfügen jedoch über einen vollständig automatisierten, farbverwalteten Workflow. Ein Farbmanagementprozess kann die Produktionsumgebung erheblich entlasten, indem er präzise Proofs erstellt, die Rüstzeiten der Maschinen verkürzt und die Laufgeschwindigkeiten verbessert. Außerdem kann er eine gleichbleibende Farbe und Qualität sowohl für Offset- als auch für Digitalaufträge gewährleisten.

Kurs starten

0 Lessons

wie man die Effizienz mit Workflow & it verbessert

Es besteht kein Zweifel, dass die Druckindustrie durch das Wachstum des Digitaldrucks und die Konkurrenz durch andere Kommunikationskanäle wie E-Mail, SMS und Internet radikal verändert wird. In diesem immer komplexer werdenden Umfeld wird der automatisierte Arbeitsablauf immer wichtiger, um Prozesse zu vereinfachen, Kosten zu senken und Lieferzeiten zu verkürzen. Der Workflow ist erfolgskritisch, da er die verschiedenen Drucktechnologien wie Offsetdruck, digitale Einzelblatt-, Rollen- und Großformatgeräte vereinen kann, die alle einzigartige Workflow-Prozesse für die Dateivorbereitung, Druckproduktion und Weiterverarbeitung erfordern. Ein integrierter Workflow kann Engpässe vermeiden und Produktionskapazitäten deutlich effizienter auslasten.

Kurs starten

0 Lessons

wie man von einer besseren Produktivität profitiert

Druckdienstleister müssen sich voll und ganz auf das Kerngeschäft konzentrieren, Druckerzeugnisse effizienter zu produzieren. Der durchschnittliche Auftragswert sinkt mit sinkenden Auflagen, sodass Druckdienstleister mehr Aufträge drucken müssen, um zu überleben, und daher ist die Verbesserung der betrieblichen Effizienz von entscheidender Bedeutung. Es ist wichtig zu verstehen, was in Ihrem Unternehmen vor sich geht, und anhand von Fakten und Daten zu steuern, um die Ergebnisse zu verbessern. Die Steigerung der Leistung durch kontinuierliche Verbesserung ist der natürliche nächste Schritt. Die meisten Druckdienstleister sind nicht gut darin, Makulatur zu messen und zu verwalten, und im schlimmsten Fall kann dies sie Zehntausende von Euro pro Jahr kosten. Alle Druckereien können ihre Produktivität mit etwas Disziplin und Anleitung verbessern, um sicherzustellen, dass sie sich auf die richtigen Bereiche konzentrieren, um maximale Ergebnisse zu erzielen.

Kurs starten