Gestaltung der Inline-Weiterverarbeitung für Unternehmen

In den letzten fünf Jahren hat sich die Druckindustrie immer mehr zu einer Massenware entwickelt und versucht, einen Mehrwert zu schaffen. Das Finishing, das traditionell als Engpass bei Nachdenken und Produktion angesehen wird, wird jetzt als entscheidende Phase in der Produktion angesehen und als Möglichkeit, Produkte zu differenzieren und Mehrwert zu schaffen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Veredelung bis zu 40% der Produktionskosten ausmacht und dass häufig die gesamte Wertschöpfung durch eine schlechte Qualitätskontrolle zerstört werden kann. KMU-Drucker sind zu der Erkenntnis gelangt, dass die Investition in die Ausrüstung für die Weiterverarbeitung zu erheblichen Produktivitätsverbesserungen und Kostensenkungen führen kann.
Matthew Peacock ·15. März 2018

In den letzten fünf Jahren hat sich die Druckindustrie immer mehr zu einer Massenware entwickelt und versucht, einen Mehrwert zu schaffen. Das Finishing, das traditionell als Engpass bei Nachdenken und Produktion angesehen wird, wird jetzt als entscheidende Phase in der Produktion angesehen und als Möglichkeit, Produkte zu differenzieren und Mehrwert zu schaffen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Veredelung bis zu 40% der Produktionskosten ausmacht und dass häufig die gesamte Wertschöpfung durch eine schlechte Qualitätskontrolle zerstört werden kann. KMU-Drucker sind zu der Erkenntnis gelangt, dass die Investition in die Ausrüstung für die Weiterverarbeitung zu erheblichen Produktivitätsverbesserungen und Kostensenkungen führen kann.

Über Instructor

+1354 eingeschrieben
Nicht eingeschrieben

CourseIncludes

  • 4 Lessons